Samstag, 23. März 2013

Marathonkurs 2013 – Gruppe 2 – Katrin

Winterlaufserie 3. Teil...
Der HALBMARATHON
 


"GLÜCK bedeutet seine Grenzen auszuloten und zuzusehen wie sie klein beigeben." New Balance
Ich fühle mich heute fürchterlich GLÜCKLICH, denn meine Grenzen haben heute definitiv klein beigegeben ... Ich beginne von vorn:
Heute stand der Höhepunkt der WLS an.... gnadenlose 21,1 km ...
Dass das Wetter noch genauso mistig ist, wie bei Lauf 1 und Lauf 2 hatte so gesehen auch Vorteile....denn bereits gestern wusste ich, was ich heute anziehen würde. Prima Sache!
Meine Zieleinlauf-Fotos aller drei Läufe unterscheiden sich maximal durch die Verbissenheit der Gesichtszüge...
Ansonsten gab es -abgesehen von Heinz "FotoPoint-Standort"- schon noch Unterschiede zu den beiden vorherigen Läufen....
Die Strecke war 6 km länger als beim letzten Mal und der Wind heute furchtbar eisig und böig. Besonders auf dem letzten Stück Regatta echt heftig, denn Temperatur her, Temperatur hin....ich hab heute echt geschwitzt...
Naja-geht nicht, gabs auch heute nicht, jammern hilft auch nix...also hab ich's einfach irgendwie gemacht! Ich hab den Kopf aus und die Beine eingeschaltet....
Nach etwa der Hälfte der Strecke hab ich mir dann meinen ersten "Mausespeck"-Chips gegönnt...PREMIERE!
Und ganz ehrlich....ich war heilfroh, dass noch ausreichend viel Zeit war, bis Heinz zum zweiten Mal mit Fotoapparat bewaffnet an der Strecke stand....ich sah sicherlich aus wie ein Hamster und das Schnaufen ging auch nicht mehr ganz so flüssig....mit prall gefüllten Backentaschen! Die restlichen 2 Chips hab ich dann getrost in Rücksicht auf meinen "Schnaufrhytmus" in der Tasche gelassen und wohlwollend auf das Hamstergesicht verzichtet. Inzwischen stellt sich allerdings leise, leise die Frage..hätten diese Chipse mir Flügel verliehen....hätten sie 26 (!!) Sekunden (wahrscheinlich sind es offiziell sogar weniger) wettgemacht??
Na wenn schon....mit 1:50:26 bin ich seeeehr zufrieden...und so hab ich für den Vivawest Halbmarathon noch Ziele...vielleicht vielleicht wird es bis dahin ja gar frühlingshaft....?!!???

Im Nachgang betrachtet, war heute ein rundum guter Tag! Es war richtig schön, heute soooo viele liebe bekannte Gesichter auf und an der Strecke, im UTH oder im Ziel zu treffen!

Ich wünsche allen eine zufriedene und gute Erholung - bis Dienstag beim Tempotraining ...wenn es wieder heißt: "Kaaaaaatriiiin, Daaaaaaviiiinaaa..... seid ihr daaaa...? Draaaaanbleiben...."  :-)
GLÜCK auf!

Kommentare:

  1. Glückwunsch Katrin zur guten Zeit ! Sch.... was auf die 26 Sekunden ! Jetzt geht der Focus eh zum Hauptevent, und das sind noch mal 21,1 km oben drauf... Bis morgen beim TT.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Et waren sogar nur 17 Sekunden ... aber heute ist ja zum Glück wieder Teeeeempoootraining :-)

      Löschen